• WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS
Pilates

Neue Sportangebote zum Jahresbeginn 2018!

Zum neuen Jahr gibt es gleich neues zu berichten: Christa möchte etwas kürzer treten und die meisten ihrer Kurse abgeben. Wir freuen uns, dass wir drei sympathische Übungsleiterinnen gefunden haben, die diese Stunden zum großen Teil übernehmen werden. Montags von 18 bis 19 Uhr wird Angelina Kunze Rückenworkout  und Laura Brosius von 19 bis 20 Uhr Pilates anbieten. Christa wird ihre Yogastunde am Dienstagvormittag von 8:30 bis 9:30 Uhr weiterhin unterrichten. Am Mittwochvormittag übernimmt Kristina Matuleviciene und bietet von 9 bis 10 Uhr Bodyworkout und von 10 bis 11 Uhr Pilates an. Am Donnerstagvormittag wird Angelina Kunze von 8.30 bis 9.30 Uhr Rückengymnastik und von 9.30 bis 10.30 Uhr Gymnastik anbieten. Neu ist die Stunde am Donnerstagabend, da wird Kristina Matuleviciene hoffentlich einige von Euch vom Funktional-Pilates überzeugen können.

Bleibt uns, Euch einen guten Start ins neue Jahr und viel Spaß beim ausprobieren zu wünschen!

Euer Team aus der Geschäftsstelle: Birte und Kerstin

Handball

wC Spielbericht Bezirksliga

Ellerbek 06.03.2018

Heimspiel gegen den HTS/BW 96 am 04.03.2018

Mit voller Freude gingen wir in das Spiel gegen den HTS blau-weiß 96. Unser aller erstes Spiel der Saison verloren wir gegen die Mädels leider mit 15:9. Wir hatten also gegen den momentanen Spitzenreiter der Bezirksliga noch etwas gut zu machen.

Aber auch heute hatten die Gegner den besseren Start. Schon nach 21 Sekunden machte der HTS BW 96 das 0:1. Erst nach ungefähr 5 min warf Lina unser erstes Tor. Zwischenzeitlich stand es 1:2.

In der 8. Minute gab es von Lena eine Auszeit, weil wir im Angriff zu passiv agierten. Leider konnten wir nicht das umsetzen was erforderlich an diesem Tag gewesen wäre.

Zur Halbzeit mussten wir deshalb mit einem enttäuschenden 3:10 in die Kabine gehen.

In der 2. Halbzeit ging es mit einem 4:10 durch Angela weiter. Aber dichter sollten wir an diesem Tag nicht ran kommen. Manchmal macht man leider einen kleinen Schritt zurück...das können wir besser und das wollen wir in den kommenden Wochen wieder zeigen!

In der 25. und 29. Minute warf Andela noch zwei Tore, aber leider verloren wir verdient 9:19.

Tore: Lina (4), Andela (2), Jana (2), Sarah (1)

Unser nächstes Spiel ist am 11.03.2018 um 17:30 Uhr gegen HL Buchholz Rosengarten in der Harbig Halle. Wir haben noch gute Erinnerungen an dieses Spiel, weil es unser erster Sieg als Mannschaft war. Wir hoffen an diesen positiven Gefühl festhalten zu können, um wieder zwei Pluspunkte zu sammeln!

Eure wC

Handball

1.Damen: 28:33 Niederlage gegen den AMTV

Ellerbek 5.3.2018

Am vergangenen Samstag fuhren wir nach Rahlstedt, um gegen den AMTV anzutreten. Frohen Mutes erwärmten wir uns, wollten wir doch endlich mal wieder einen Sieg einfahren. Außerdem hatten wir das Hinspiel doch mit einem überragenden 26:16 für uns entschieden. Doch wie heißt es immer so schön? Erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt!

Kurz zusammengefasst, gingen wir im Angriff fahrlässig mit unseren Möglichkeiten um und ließen in der Abwehr die nötige Spannung vermissen. In den letzten zehn Minuten vor der Pause hatten wir die vermutlich beste Phase dieses Spiels und holten einen 5-Tore-Rückstand auf, so dass es zur Halbzeit 15:15 stand.

Doch leider gelang der Beginn der zweiten Halbzeit auch nicht besser, als der Beginn der Ersten - 7 Minuten ohne Tor wurden konsequent vom AMTV bestraft. In der 44. Minute schnupperten wir noch einmal Höhenluft, nachdem wir uns auf 24:26 herangekämpft hatten. Doch auch dann folgten ungenutzte Chancen und halbherzige Abwehraktionen, so dass wir uns letztendlich mit einem 28:33 geschlagen geben mussten.

Am kommenden Sonntag treten wir gegen Todesfelde an. Kommt alle in die Harbig-Halle nach Ellerbek und feuert uns an! Anpfiff ist um 16 Uhr, Klappe und Action, 1. Damen

Handball

1.Damen

Ellerbek 26.02.2018

Am 17.02. machten wir uns auf den Weg nach Altenholz. Alle waren motiviert und wollten die Pokalpleite gegen die A-Jugend des AMTV wieder gut machen. Leider gelang uns das überhaupt nicht. Wir kamen nicht ins Spiel und lagen bereits nach 10 Minuten 9:3 zurück. 

Lena Thürich, die als einzige Torhüterin angereist war, bekam nur wenig Unterstützung durch unsere Abwehrreihe. Im Angriff schlossen wir zu früh ab, glänzten mit technischen Fehlern und unsere wenigen Torchancen landeten auch nicht im gegnerischen Netz.

Lediglich in der zweiten Halbzeit konnte unsere Jaqueline Galow über Außen mit 3 Toren in Folge Akzente setzten. Letztendlich mussten wir mit einer 27:39 Niederlage enttäuscht die Rückfahrt antreten. 

Beim anschließenden Mannschaftsabend wurde trotzdem gefeiert, frei nach dem Motto #schlechtergehtimmer.

Nach einem spielfreien Wochenende gehen wir wieder am 03.03. gegen AMTV an den Start. Im Hinspiel konnten wir die Punkte in heimischer Halle für uns gewinnen. 

Auch im Rückspiel wollen wir wieder zu einer guten und kämpferischen Leistung zurückfinden und hoffen auch auf eure Unterstützung!

Klappe und Action